Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Willkommen auf meiner Homepage

Die freie Trauerrede

So besonders, wie jedes Leben ist, sollte auch der Abschied sein.
Es gibt keine starren Regeln – die Trauerfeier und die Trauerrede sind nicht an Religion und Weltanschauung gebunden. Der Verstorbene und sein Leben, seine Würdigung stehen im Mittelpunkt.

In der Trauerfeier soll es darum gehen, würdevoll zu erinnern und liebevoll loszulassen. Ein gemeinsames Erinnern, Beistand zu geben, Zusammenhalt und Abschiednahme.

Jeder Mensch ist einzigartig und verdient eine einzigartige Feier.

Als freie Trauerrednerin möchte ich Sie dabei auf einem Stück des Weges begleiten. 

Jede Rede hat ein gemeinsames ausführliches Vorgespräch. Dabei werden große und kleine Episoden aus dem Leben und familiäre oder berufliche Entwicklungen und Anekdoten angesprochen und zusammengefasst, die das Leben des Verstorbenen widerspiegeln.
Dazu kommen grundsätzliche Themen über die Gestaltung der Trauerfeier und die Rahmenbedingungen.
Mit Ihrer Hilfe wird den Erinnerungen an den Verstorbenen ein besonderer Platz gegeben.

Es weht der Wind ein Blatt vom Baum, von vielen Blättern eines, dies eine Blatt, man merkt es kaum, denn eines ist ja keines. Doch dieses Blatt allein, war Teil von unserem Leben, drum wird dies Blatt allein, uns immer wieder fehlen.