Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Über mich:

Gerlind Westerburg, Jahrgang 1944  und Mutter von 2 Kindern und 2 Enkelkindern ist es mir ein Anliegen, Menschen am Wendepunkt ihres Lebens zu unterstützen.

Respekt und Würde sind grundlegend für meine Tätigkeit als Trauerrednerin. Es geht darum, das Leben des verstorbenen Menschen wertzuschätzen, denn eine Trauerfeier ist einmalig und nicht wiederholbar.

Ich habe selbst erlebt, wie es sich anfühlt als Betroffener selbst mit dem Tod eines geliebten Menschen konfrontiert zu werden. Durch meine ehrenamtliche Tätigkeit als „grüne Dame“  im Krankenhaus wurde mir zunehmend bewusst, wie sehr die Themen Sterben, Tod und Trauer unsere Gesellschaft stark verunsichern.

Das hat mich zu dem Entschluss kommen lassen, eine Ausbildung zur Trauerrednerin mit zertifiziertem Abschluss zu absolvieren.